Sound Shirt

tagesworkshop sekundarstufe ll, schule frick    sept 2019

In diesem Workshop lernen wir die Welt der elektronischen Textilien kennen und stricken aus leitfähigem Garn ein textiles Interface: einen Stretchsensor. Diesen nähen wir in einen textilen Stromkreis ein, indem wir ihn mit einem Soundmodul und einem Mikrokontroller verbinden. Das Programm für den Mikrokontroller schreiben wir mit der Software Arduino und bestimmen, was für Töne bei welcher Interaktion aus dem kleinen Soundmodul kommen sollen.

 

Am Ende komponieren wir alle zusammen ein krönendes Stricksensoren-Abschlusskonzert!

 

 

 

Lernziele des Workshops sind: Kennenlernen elektro-textiler Techniken und elektrophysikalischer Prinzipien, Nähen eines textilen Stromkreises, Umgang mit elektronischen Bauteilen, Programmieren eines Mikrokontrollers mit Arduino, Löten, Transferleistung vom Beispiel zur eigenen Gestaltung.

 

Unterstützt durch den Impulskredit von

Kultur macht Schule Kanton Aargau.